Aktuelles

Startseite

Aktuelles und Rückblick


Juli 2017

Rückblick auf das TBA-Treffen 2017: "Gib deiner Seele ein Zuhause"

Unser viertes TBA-Treffen für alle ehemaligen TBA-Absolventen stand nach den Themen "Tango/Achtsamkeit", "LandArt" und "Schreibwerkstatt" in diesem Jahr unter dem Motto "Seelenhaus". Andrea Schürgut reiste mit einer schier unglaublichen Materialsammlung aus Rostock an (wie passte das alles in EIN Auto???) und schon der Anblick dieser Fülle an Farben, Formen, Materialien und Werkzeugen machte neugierig und Lust auf mehr!

Unsere kleine, bunte Truppe wurde am Freitag von Anja und Jutta wie immer warmherzig auf das Wochenende eingestimmt und schon nach kurzer Zeit tauchten alle wieder in dieses wohlige TBA-Gefühl ein. Mit Hilfe von Fragen machten wir uns auf den Weg, unserem eigenen Seelenhaus gedanklich näher zu kommen. Und das eine oder andere Weizen/Gläschen Wein ließ diese ersten Eindrücke über Nacht reifen, so dass wir am Samstag in die Kreativphase übergehen konnten. Durch die unglaublich Auswahl beflügelt, machten wir uns ans Werk und so nach und nach entstanden die ersten farbenfrohen Häuser – liebevoll ausgestattet mit Schatzkammern, Balkonen, Geheimgängen, Dachgärten, Wendeltreppen, Kuschelecken, Ahnengalerien, Rosenbögen, Steinmauern, Wasserläufen, Zäunen, Wiesen, Schatztruhen …

Dank der langjährigen Erfahrung und des scheinbar unerschöpflichen Ideenreichtums von Andrea werkelten wir mit Scheren, Heißkleber, Minihandbohrern und Cutter, um unser Haus mit Farben (selbst gemischt!), Perlen, Ostseesteinen, Muscheln, verrosteten Schnallen, Federn, Bernsteinen, Fellen, Metallfedern, Stoffen … sowie mit eigenen Fotos und Erinnerungsgegenständen zu gestalten. Jeder von uns tauchte tief ein in das kreative Tun, geleitet von dem großen Angebot, aber auch von den eigenen inneren Bildern. Und dieses Gefühl, ganz bei sich zu sein und doch von der Energie aller getragen zu werden, ließ uns abends erschöpft, aber auch be-seelt und zufrieden auf unser kleines "Dorf aus Seelenhäusern" blicken.

Und während der Vernissage bei einem Gläschen Sekt und der Vorstellung unserer so unterschiedlichen Häuser wurde wieder einmal die Kraft des Unbewussten deutlich, indem es uns durch all die Beschreibungen der (bewusst!?) ausgewählten Farben/Formen/Anordnungen zuzwinkerte. So schön.

Es war ein spannendes, buntes und lebendiges Wochenende mit wunderbaren Teilnehmern, abgerundet durch einen Vortrag über die Arbeit von Andrea (www.feuermale-schuergut.de ), gutes Essen & Trinken (hält bekanntlich Leib und Seele zusammen!), traumhaftes Wetter, Spaziergänge, gute Gespräche, spontanes Tanzen, Seifenblasen – und wie immer zu wenig Schlaf …

An dieser Stelle geht noch einmal mein großer Dank an Jutta und Anja – es ist einfach so gut, wenn ihr da seid! Und natürlich an Andrea, die uns an diesem Wochenende an ihrem Ideenreichtum teilhaben ließ und uns kreativ, aber stets behutsam bei allen großen und kleinen Problemen zur Seite stand ("Wie kriege ich das denn befestigt????").

UND ich freue mich auf unser nächstes TBA-Treffen am 29.6. – 01.07.2018, das von Jutta und Anja gestaltet wird – angelehnt an einen Workshop mit Gregg Furth. Der Flyer folgt demnächst.

Es grüßt noch immer ganz beseelt

Heike Blumenberg

Juni 2017

Dank einer großzügigen Spende im Rahmen des Haspa LotterieSparens konnte der Gruppenraum mit neuen, sehr bequemen Stühlen ausgestattet werden:

Großes Bild

Das für Ende Juni geplante Trauerwochenende für Erwachsenen, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben, wurde auf das Wochenende 15. bis 17. September 2017 verschoben.

Flyer als PDF

Ebenfalls im September bietet ITA eine Fortbildung zum Thema "Trauer in der Psychotherapie" an:

Flyer als PDF

Mai 2017

Im September bietet ITA erneut die Fortbildung "Grenzen der Trauerbegleitung" an:

Flyer als PDF

April 2017

Hier schon einmal ein Hinweis auf den verschobenen Tages-Workshop für junge Erwachsene:

Flyer als PDF

Vom 16. bis 18. Juni findet das diesjährige TBA-Treffen statt:

Flyer als PDF

Außerdem möchten wir erneut auf das Trauerwochenende für Erwachsene, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben, hinweisen:

Flyer als PDF

März 2017

Der für den 7. Mai angekündigte Tages-Workshop "Zwischen Himmel & Erde" findet leider nicht statt.

Nächsten Monat findet das Seminar zur Prozessorientierten Psychologie statt (Klick aufs Bild für mehr Informationen):

Flyer als PDF

Februar 2017

Vom 25. Mai bis zum 5. Juni findet die diesjährige "Kulturelle Landpartie" statt, Informationen hierzu befinden sich auf der dazugehörigen Internetseite, das Programm kann heruntergeladen werden.

Januar 2017

Zum Jahresbeginn möchten wir auf zwei Veranstaltungen hinweisen:

Flyer als PDF

Flyer als PDF

Oktober 2016

Schon einmal vormerken: Die Mitgliederversammlung 2017 findet am 01.04.2017 um 11 Uhr in der Bogenstraße 26 statt.

September 2016

Im Rahmen der diesjährigen Hospizwoche bietet ITA ein interaktives Angebot:

Flyer als PDF

Hier noch einmal der Hinweis auf den Workshop "Der Lebensbaum", der im Oktober stattfindet.

Flyer als PDF

August 2016

Am Freitag, den 9. September, findet um 19 Uhr im Gemeindesaal St. Andreas, Bogenstrasse 28, ein Märchenabend statt:

Märchenabend St. Andreas

Juli 2016

Andreas Süskow bietet eine "Trauerschwitzhüttenzeremonie" an, Näheres auf seiner Internetseite.

Vorankündigung 2017

Das Seminar zur Prozessorientierten Psychologie findet im April 2017 statt (Klick aufs Bild für mehr Informationen):

Flyer als PDF

Juni 2016

Wir möchten noch einmal auf eine Veranstaltung in Bad Bevensen zum Thema Suizid hinweisen (Klick für PDF):

Flyer als PDF

Das POP-Seminar wurde verschoben, es findet nicht in der Zeit vom 8. bis 10. Juli 2016 sondern in der Zeit vom 28. bis 30. April 2017 statt.

Mai 2016

Im Juni findet der 4. Trauerkongress Schnega statt:

PDF mit weiteren Informationen

Terminvorschau: Am 9. September wird es um 19 Uhr einen Märchenabend in Kooperation mit der Kirche St.Andreas geben.

Mitglieder können im passwortgeschützen Bereich das Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung einsehen.

April 2016

Im Herbst bietet ITA zwei interessante Fortbildungen an. Durch einen Klick auf das entsprechende Bild kann der jeweilige Flyer (PDF) heruntergeladen werden.

Flyer als PDF

Flyer als PDF

März 2016

Jutta Rust-Kensa und Ria van Heesch bieten erneut einen Workshop unter dem Titel "Der Lebensbaum" an.

Flyer als PDF

Februar 2016

Im August 2016 bietet ITA eine Veranstaltung in Bad Bevensen zum Thema Suizid an (Klick für PDF):

Flyer als PDF

Januar 2016

Zu den Veranstaltungen der nächsten Wochen und Monate kann durch ein Klick auf das entsprechende Bild der jeweilige Flyer (PDF) heruntergeladen werden:

Flyer als PDF

Flyer als PDF

Flyer als PDF

Flyer als PDF

Im Mai findet die diesjährige Kulturelle Landpartie mit vielen Veranstaltungen statt.

Liste der Veranstaltungen als PDF

Zur POP-Fortbildung im Juli gibt es ein Informationsblatt (PDF).

Dezember 2015

Kurz vor Jahresende können wir einen Ausblick auf das nächste Jahr bieten:

  • 13.02.16: "Musiktherapeutische Fortbildung" bei Gisela Peters
  • 19.02.16: "Familienstand: Jung verwitwet" – Gedanken, Worte und Musik rund um das Thema Partnerverlust
  • 23.04.16, 11.00 Uhr: Mitgliederversammlung
  • 29./30.04.16: Teilnahme an der Messe "Leben und Tod" in Bremen
  • 20.–22.05.16: TBA-Treffen für ehemalige TBA-Teilnehmer in Bad Bevensen, Workshop zum Thema "Trauer in der Literatur" mit Marie-Thérèse Schins, nähere Infos folgen
  • 08.–10.07.16: POP-Fortbildung mit Dr. Ruth Weyermann und Dr. Josef Helbling (Schweiz) in Bad Bevensen, nähere Infos folgen

In Planung:

  • Sommer: Psychische Erkrankungen und Trauer, Fortbildung mit Marie Jeanne Schon (Luxemburg) in Hamburg, nähere Infos folgen
  • Spätsommer/Herbst: Wiederholung des Lebensbaumseminars mit Jutta Rust-Kensa und Ria van Heesch in Hamburg, nähere Infos folgen

Oktober 2015

Jutta Rust-Kensa und Ria van Heesch bieten einen Workshop unter dem Titel "Der Lebensbaum" an. Der aktuelle Termin (Mitte Oktober) ist bereits ausgebucht, bei Interesse werden eventuell weitere Termine angeboten.

Flyer als PDF

Hier noch einmal ein Hinweis auf die Lesung im Rahmen der Hospizwoche:

Flyer als PDF

August 2015

Begleitend zum Welt-Suizid-Präventionstag am 10. September findet vom 5. bis 23. September eine Ausstellung von Piet Morgenbrodt in der Hauptkirche St. Jacobi statt.

PDF mit weiteren Informationen

Am 12.10.2015 wird Marie-Thérèse Schins im Rahmen der Hamburger Hospizwoche (Flyer) im Beratungs- und Seelsorgezentrum St. Petri aus ihrem Buch "Ich übe für den Himmel" lesen. Die Lesung beginnt um 18.30 Uhr, anschließend folgt ein Werkstattgespräch.

PDF mit weiteren Informationen

Juli 2015

Im internen Mitgliederbereich kann der Inhalt des aktuellen Newsletters als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Juni 2015

Im Juli findet der 3. Trauerkongress Schnega statt:

PDF mit weiteren Informationen

Mai 2015

Am 6. Juni liest und erzählt Marie-Thérèse Schins über Kinder in Indien:

Lesung Juni 2015


Ältere Meldungen finden Sie im Archiv.

 

So können Sie an ITA spenden

 
 

 © 2016 Institut für Trauerarbeit (ITA) e.V | Impressum | Datenschutz | webdesign